Salsa

Du möchtest Dich locker auf Partys oder in Salsatheken zur Salsa Musik bewegen? Einfach mal was anderes mit deiner Partnerin oder Partner tanzen? Dann sind unsere Tanzkurse genau das Richtige für dich!

Unsere Salsa Tanzkurse gibt es für Starter, Fortgeschrittene und in einem wöchentlichen Club. Wir unterrichten New York Style und unterrichten locker und entspannt in unserer Tanzschule in Hamburg Niendorf.

Kurstermine

4 mal 50 Minuten, € 60,00 pro Person

Starter

level: 14
type: 5

Fortschritt

level: 21
type: 5

Club

level: 20
type: 5

Was ist Salsa?

Salsa ist ein mitreißender und lebendiger Tanzstil, der seine Wurzeln in der karibischen Musik und Kultur hat, insbesondere in Ländern wie Kuba, Puerto Rico und Kolumbien. Der Tanz Salsa entstand in den 1960er und 1970er Jahren in New York City und hat sich seitdem zu einem weltweit beliebten Tanz entwickelt.

Der Tanzstil Salsa wird normalerweise als Paartanz getanzt, wobei ein Führer und eine Folgende eng miteinander tanzen. Die Tanzpartner bewegen sich synchron zur Musik und wechseln zwischen verschiedenen Schrittfolgen, Drehungen und Figuren. Salsa zeichnet sich durch seine lebendige und energiegeladene Atmosphäre aus, die durch schnelle Fußarbeit, rhythmische Hüftbewegungen und enge Partnerarbeit gekennzeichnet ist.

Obwohl Salsa als Paartanz begann, gibt es auch solistische Varianten, in denen Tänzerinnen und Tänzer alleine tanzen und ihre eigenen Schritte und Figuren improvisieren können. Salsa-Musik ist äußerst vielfältig und umfasst eine Mischung aus afrokubanischen Rhythmen, Mambo, Son, Guaracha und anderen Stilen.

Salsa-Tanzschulen und -kurse sind in vielen Städten weltweit weit verbreitet und ziehen Menschen jeden Alters und jeder kulturellen Herkunft an. Salsa ist nicht nur ein Tanz, sondern auch eine soziale Aktivität, die es den Teilnehmern ermöglicht, neue Leute kennenzulernen, sich auszudrücken und sich körperlich zu betätigen.